Allgemeines über Wasseraufbereitung

Anfrage / Inquiry

Baden mit Poolsalz / Meersalz

Poolsalz

Baden mit Poolsalz / Meersalz

 
Der Saltmaster Self-Cleaner ist geeignet, ein Überlauf- oder Skimmerbecken mit einem Salzgehalt von 0,4 % zu betreiben. Die neuere Generation, der Aqualine-Fresh, ermöglicht, dass man das Schwimmbad auch mit einem Salzgehalt von 0,1 bis max. 0,2% betreiben kann.

Meersalz / Poolsalz

Meersalz ist aus Meerwasser in Salzgärten oder durch andere Verfahren gewonnenes Salz. Im Meersalz sind neben Natriumchlorid auch noch geringe Mengen bzw. Spuren von anderen Stoffen enthalten, unter anderem Salze von Kalium, Magnesium und Mangan. Auch Steinsalz ist nichts Anderes als Meersalz, das vor Millionen von Jahren durch Austrocknen von großen Meeren entstand. 
 
Als Poolsalz wird praktisch alles gewerblich, technisch oder industriell verwendete Salz bezeichnet, das nicht in eine der drei anderen Kategorien fällt. Salz zum Zweck der Nahrungsmittelkonservierung zählt, obwohl in geringer Menge verzehrt, zum Gewerbesalz. Das Spektrum des Gewerbesalzes ist daher sehr groß und reicht von grobem ungereinigten Steinsalz bis zu hochreinem Natriumchlorid und sterilen Zubereitungen für chemische, pharmazeutische und medizinische Zwecke.  Je nach Verwendung sind außerdem unterschiedlichste Zusätze zugefügt.

Vorteile:

  • Keine roten Augen
  • Kein Jucken der Haut
  • Salz wirkt positiv auf die Haut
  • geringe jährliche Erhaltungskosten
  • fast kein Arbeitsaufwand während des Jahres
  • einfache Handhabung
  • geringe Betriebskosten
  • auch nachträglich leicht einzubauen
  • Kein Entzug der körpereigenen natürlichen Salze
 
 
 

NEWS

Karl Schneeberger
Schwimmbad-Montage-Technik e.U.

www.schwimmbad1a.at

Albenedt 12 » A-4655 Vorchdorf
Letzte Änderung: 10.03.2019

Sitemap

(L:21-Det21/K:2018017) / lc:1031 / cp:1252 | © **superweb.at/v17